Sommerton-Festival 2017

Sommerton-Festival 2017

Easily customize your share description with the Shindig theme!

MICHAEL WOLLNY TRIO & THE NORWEGIAN WIND ENSEMBLE

“MOON“  von MICHAEL WOLLNY & ERIC SCHAEFER AUFTRAGSKOMPOSITION des SOMMERTON-FESTIVALS

Dass Jazz von der Improvisation lebt, ist hinlänglich bekannt – in der Klassik allerdings ist diese Art des Zusammenspiels bisher noch ein Novum. Grund genug für Jazzvisionär Michael Wollny und Triopartner Eric Schaefer, gemeinsam mit dem Norwegian Wind Ensemble aus genau diesen Koordinaten eine neue Form der Kollaboration ins Leben zu rufen. Michael Wollny hat mit seinem Trio eine musikalische Einheit geschaffen, die im zeitgenössischen Jazz neue Maßstäbe gesetzt hat. Nimmt man nun diese gleichsam telepathisch eingespielte Einheit und stellt ihr ein 20-köpfiges norwegisches Bläserensemble mit ähnlich innovativer Vorgehensweise gegenüber, kann man die neuerliche Grenzverschiebung der Möglichkeiten förmlich vorausahnen. Was das Michael Wollny Trio für den Jazz unserer Zeit darstellt, ist The Norwegian Wind Ensemble für die Neue Klassische Musik.
Durch die Verbindung aus traditionellen und modernen Instrumenten erreicht das Ensemble einen ganz eigenen Sound, der inzwischen in ganz Europa als Referenz und wichtiger Wegbereiter der zeitgenössischen „Neuen“ Klassischen Musik gilt.
2015 kam es zur ersten Berührung zwischen Michael Wollny und dem Norwegian Wind Ensemble. Begeistert erkannte Wollny die Möglichkeiten und neuen Wege, die sich aus der Zusammenarbeit mit diesem Orchester ergeben würden und entwarf, durch den Kompositionsauftrag des Sommerton-Festivals inspiriert, mit seinem Triopartner Eric Schaefer eine improvisatorische Reise zum Mond, die Auftragskomposition “MOON“. 

Nah genug, um sein Betreten zu erträumen, gleichzeitig fern und mystisch entrückt ist der Mond die große Projektionsfläche der Menschheit. Die Zuschauer werden Ohrenzeugen, wie aus dem Zusammenspiel der Improvisation des Jazz in der Begegnung mit dem klassischen Orchester etwas völlig Neues entsteht.

 

UNTERSTÜTZT durch die KUNSTSTIFTUNG NRW

 

Sponsoren

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren.

Sponsoren 2017