Sommerton-Festival 2017

Sommerton-Festival 2017

Easily customize your share description with the Shindig theme!

So 30. August | John Surman

Als Solist wird John Surman mit seinen Klanglandschaften die Zuhörer in der Rokoko-Kapelle von Schloss Diersfordt ähnlich verzaubern, wie es Renaud García Fons in zwei Konzerten im letzten Jahr gelang. Rhapsodische Klänge entstehen, wenn Saxophone, Klarinetten, Flöten, Synthesizer und Keyboards zusammengeführt werden, mal melancholisch, mal hymnisch, und immer unkonventionell.

Der englische Baritonsaxophonist, der die Grenzen seiner musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten immer weiter verlagert, schichtet und bündelt in seinem raffinierten Spiel Akustisches und Elektronisches, Vorproduziertes und Improvisiertes, Minimal und Volksmusik, Barockes und Modernes.

„Für Surmans verträumte, nicht eingrenzbare Klänge gibt es nur wenige kongeniale Musiker. Insofern macht es Sinn, dass er alle seine Instrumente selbst spielt und jedes seiner Themen in Form einer musikalischen Collage fixiert“ – (Stereo, Juli 2012).

So gelangen faszinierende Musikwelten aus der Grafschaft Kent über Norwegen, wo John Surman nun lebt, zu uns an den Niederrhein.

Sponsoren

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren.

Sponsoren 2017