Sommerton-Festival 2018

Sommerton-Festival 2018

Easily customize your share description with the Shindig theme!

Pressemitteilung zum Sommerton-Festival 2018

Sehr geehrte Damen und Herren der Presse, liebe Freundinnen und Freunde des Sommerton-Festivals,

allen Musik-Interessierten wünschen wir ein Neues Jahr voller begeisternder Klänge !

Wir freuen uns, dass dem Sommerton-Festival 2018 eine besondere Ehre zuteil wird, denn vom Fr 31. August – So 2. September 2018 wird die MUZIEK BIENNALE NIEDERRHEINmit ihrer Auftaktveranstaltung Gast des Sommerton-Festivals auf der niederrheinischen Schlossanlage Diersfordt in Wesel sein.

Mit dem dreitägigen Festivalauftakt unter dem Titel Ein Fenster zur Freiheit – Musikkulturen dieser Welt werden wir Sie gemeinsam mit der MUZIEK BIENNALE NIEDERRHEIN auf eine besondere musikalische Reise mitnehmen. Eine Reise zu Bekanntem und Bewährtem sowie erfrischend Neuem, das Gewohntes aufbrechen lässt und Horizonte erweitert.

Unser Festival präsentiert seit seiner Gründung Künstler, die sich die spannenden Verbindungen zwischen Jazz und Musikkulturen sowie allen alten und neuen Musikformen improvisatorisch zu eigen machen und wie selbstverständlich vermeintlich verboteneGrenzüberschreitungen zwischen Jazz, Avantgarde und klassischer Musik praktizieren. Freuen Sie sich mit uns auf insgesamt sieben außergewöhnliche Konzerte mit Künstlern aus elf Nationen, bei denen errungene künstlerische Freiheit alle Ressentiments, ideologische oder musikalische Restriktionen lustvoll ad absurdum führt.

Das vollständige Programm wird auf unserer Pressekonferenz im März 2018 bekanntgegeben.

Bis dahin bieten wir traditionell den Frühbucher-Pass zum ermäßigten Preis von 68,00 Euro (plus jeweilige VVK-Gebühr) an. Er berechtigt zum Eintritt zu allen Konzerten am Freitag, 31. August und Samstag, 1. September außer zum abschließenden Konzert in der Schlosskirche am Festival-Sonntag.

Die Konzerte beginnen am Fr 31. August um 18:30, am Samstag, 1. September um 18:00 (!) und am Sonntag, dem 2. September um 15:00 Uhr. Ein Park-Leitsystem ist vorhanden. Speisen und Getränke können erworben werden.


Der Frühbucher-Pass ist an folgenden Sommerton-Vorverkaufsstellen erhältlich:

Online

über die Internetseite des Sommerton-Festivals

www.sommerton.de

Telefonische Bestellung

Ingenieurbüro Patt:

Tel: 02855 – 96 34 10 | Fax: 02855 – 96 34 34

sowie:

Buchhandlung Korn in Wesel

Brückstraße 13, 46483 Wesel

Tel: 0281 – 2 18 76

Ticketshop Mattke in Wesel

Kreuzstr. 24, 46483 Wesel

Tel: 0281 – 2 88 87

Ticketshop Falta in Duisburg

Kuhstr. 14, 47051 Duisburg

Tel: 0203 – 2 64 64

neu!

Weinzeitin Wesel

Großer Markt 2, 46483 Wesel

Tel. 0281/1643604


 

Im Frühbucher-Pass enthalten ist das weltweit gefeierte Projekt The Astounding Eyes of Ritades tunesischen Oud-Virtuosen Anouar Brahem. Anouar Brahem entwickelte fernab aller Klischees der arabischen Musikwelt den Oud die arabische Laute – zu einem Soloinstrument, mit dem er seine ganz eigene Vorstellung von zeitgenössischer, arabischer Musik mit Jazz und vielen weiteren Einflüssen vermischt. Das Projekt The Astounding Eyes of Ritaist dem palästinensischen Dichter Mahmoud Darwish gewidmet, der 2008 verstorben ist. Die Titel der Songs und Inspirationen für die Stücke entsprangen seinem umfangreichen und beliebten Werk an Gedichten und Texten. Die Musiker des Quartetts lernte Anouar Brahem über das Label ECM kennen. Sie alle teilen die Auffassung Brahems, dass Musik einer Vielfalt von Einflüssen ausgesetzt ist und sich westliche und östliche Komponenten besser verbinden lassen, als sich einander auszuschließen. So entstand eine Musik, die in der Lage ist, gleichzeitig ruhig und fließend, vielgestaltig und kompakt sowie traditionsbewusst aber doch offen zu sein.

Anouar Brahem (oud), Khaled Yassine (darbouka, bendir), Klaus Gesing (clarinet bass), Björn Meyer (bass) – (Tunesia, Sweden, Germany)

Zur Einstimmung hier der Trailer zum gerade erst erschienenen neuen Album von Anouar Brahem Blue Maqams, das von Kritikern weltweit als Meisterwerk und eine der herausragenden Produktionen in der Geschichte des mit mehreren Grammys prämierten Labels ECM gefeiert wird.

https://www.youtube.com/watch?v=M4Kh985eJGU

Sponsoren

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren.

Sponsoren 2017