Sommerton-Festival 2018

Sommerton-Festival 2018

Easily customize your share description with the Shindig theme!

News zu Catrin Finch & Seckou Keita

The story behind…

…auf der Bühne des ausverkauften Theaters in Cardigan befindet sich eine schier unendliche Zahl von Saiten, aufgespannt auf vier Instrumenten, deren Bekanntestes die Konzert-Harfe ist.

Kulturübergreifende Begegnungen sind hier wesentliche Elemente des Programm-Konzeptes. Dennoch steht der heutige Abend unter einem besonderen Stern:
Catrin Finch, Meisterin der klassischen Harfe und erfahren in Crossover- sowie interkulturellen Projekten, hat aufregende Tage und Stunden hinter sich. Aufgrund der schwierigen Lage in Mali, konnte ihr ursprünglicher und vertrauter Partner Toumani Diabaté sein Land nicht pünktlich verlassen.

Seckou Keita, der die Kora, das afrikanische Pendant der Harfe, ebenso virtuos beherrscht, kann kurzfristig einspringen: „Als ich den dringenden Anruf bekam, hielt ich mich gerade anlässlich eines Autritts bei der UN in Rom auf. OK dachte ich, ich habe Zeit und kann kommen. So studierten Catrin und ich den Auftritt ein – ohne den Hauptakteur! Schließlich traf Toumani vier Stunden vor Konzertbeginn ein. ‚Gut‘ sagte Catrin, ‚du kommst fünf Tage zu spät, iss deine fish & chips auf und lass uns loslegen.‘“

Seckou Keita bekam Gastauftritte und die Tour wurde ein grandioser Erfolg.

Die gemeinsamen Proben waren für das Team Finch/Keita so inspirierend, dass eine CD geplant wurde. „Die Sache bei einer solchen Zusammenarbeit ist, dass es manchmal funktioniert und manchmal nicht. Bei Seckou und mir machte es ‚klick‘ und wir harmonierten perfekt. Also machten wir gemeinsam weiter.“ erklärt Catrin. „An so etwas muss man sehr offen herangehen. Als wir uns erst zusammen setzten, versuchte ich, die Themen, die Seckou spielte, in mein kleines Manuskript zu schreiben, aber das erwies sich schnell als keine gute Arbeitsgrundlage. Also legte ich die Noten beiseite und wir benutzten unsere Ohren. Es entsteht dann etwas Dynamisch-Neues, während du viele Stunden beisammen sitzt und spielst. Dabei kristallisiert sich das, was bestehen bleiben kann, aus den einzelnen Puzzleteilen heraus und  wird zum wunderbaren Ganzen.“
Seckou ergänzt: „Die Melodien fließen ineinander, wir vertiefen uns in die Musik und erreichen gemeinsam den Moment, in dem wir wissen: das ist einfach großartig!“

Es wird ersichtlich, dass hier zwei, von entgegengesetzten Polen stammende Meister ihres Instrumentes, eine profunde kreative Basis gefunden haben; es wird viel geplaudert und gelacht und die gemeinsame Leichtigkeit ist höchst ansteckend.
Neben der offensichtlichen Virtuosität bestimmt das harmonische Verweben beider Kulturen die Interaktion. Es entsteht ein musikalischer Balsam für die Seele. Die gemeinsame Tour wird, wie der Auftritt bei der WOMEX, euphorisch aufgenommen und die CD wird mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Ein begeisterter Zuschauer meint: „Ich kann nicht in Worte fassen, wie tief mich dieses Erlebnis berührt hat. Das einzige, was ich sagen kann, ist, mit John Lennon: „They’ve come up with new music!“
– nach: SONGLINES, issue 102 –

Wer neugierig geworden ist und sich ein solch einzigartiges Erlebnis nicht entgehen lassen möchte, kann über unsere Homepage für das Sommerton Festival ein ermäßigtes Frühbucher-Ticket erwerben.

 Der Clip auf YouTube: Catrin Finch & Seckou Keita: Future Strings (Live)

Sponsoren

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren.

Sponsoren 2017